Spring Trends 2021

Wenn die Vögel anfangen zu zwitschern und die ersten Blumen blühen dann steht der Frühling wieder vor der Tür. Ach wie ich diese Jahreszeit liebe. Die Sonne scheint und die Menschen sind irgendwie fröhlicher und hoffnungsvoller. Und natürlich kann man auch endlich wieder seine Lieblingsteile von letztem Jahr aus dem Schrank holen und stylen.

Als Auftakt stelle ich euch heute die neuen Frühlingstrends für dieses Jahr vor und ich kann euch sagen, es wird bunt.

Monochromatic Looks

Monochrome Looks sind schon seit längerem im Trend, und auch im Frühling kann man Color Matching Outfits überall sehen. Da ich monochromen Looks total verfallen bin, werde ich hierzu einen separaten Blogpost verfassen, in dem ich euch meine Tipps und Tricks zum Stylen verrate.

Patterns

Muster und Prints sind eigentlich jedes Jahr im Frühling und Sommer das absolute Must Have. Allerdings gehen wir dieses Jahr noch einen Schritt weiter. Die Prints sind groß und laut und nicht zu übersehen. Ebenfalls neu ist, dass die Prints nicht nur auf Kleidern und Oberteilen zu finden sind, sondern auch auf Hosen und Röcken.

Und ich freue mich sehr über die Verbreitung von Animalprint. Wenn man mich kennt, weiß man das Zebramuster es mir einfach angetan hat. Aber nicht nur Zebra, sondern auch Kuhmuster sehe ich immer öfter. Zu diesem Thema werde ich ebenfalls einen eigenen Blogpost schreiben.

 Tie me up

Schnürungen, egal ob an Hosen oder Oberteilen sind total im Kommen. Und ich liebe diesen Trend. Kleine Details, wie eine Schnürung um den Bauch, verleihen deinem Look das bestimmte Etwas und lassen ihn zugleich sexy und entspannt wirken. Die perfekte Mischung, wenn ihr mich fragt😊.

Bralettes als Top

Bralettes als Tops waren schon letztes Jahr um diese Zeit total beliebt, und sie sind zurück. Je kürzer das Top, desto besser. Wenn euch das allerdings zu freizügig ist, könnt ihr auch ganz einfach ein Oversize Hemd offen darüber tragen, oder ein Sheer Top darüber ziehen. Und schon wirkt das Ganze nicht mehr ganz so kurz.

Baggy Work Pants

Baggy Stoffhosen passen perfekt in den Frühling. Sie sind dünner als Jeans und super bequem. Durch die große Farbauswahl findet eigentlich jeder sein perfektes Paar. Sie sind perfekte Unterteile für den Übergang.

Colorful Nails

Ich glaube an diesem Trend kann mittlerweile keiner mehr vorbei gehen. Nägel sind heutzutage zu einem Accessoire geworden. Ob einfarbig oder mit Print, Spaß kann jeder mit seinen Nägeln haben.

Bunte kleine Taschen

Bunte kleine Taschen sind mein Favorit diesen Frühling. Sie können aus einem schlichten Outfit einen schönen und einfachen Frühlingslook kreieren. Ob grün, pink oder blau, man findet eigentlich alle Farben und Muster.

 Farben

Bunt wird es im Frühling und Sommer eigentlich immer. Dieses Jahr sehe ich aber vor allem Grün, Pink und Orange. Aber auch die Trendfarbe Braun bleibt uns weiter erhalten.

Schmuck Trends 2021 und so style ich Schmuck

Von Schmuck kann ich persönlich gerade einfach nicht genug bekommen und ich dachte ich stelle euch die diesjährigen Schmuck Trends vor und verrate euch mal meine persönlichen Geheimnisse, wie ich Schmuck kombiniere.

TRENDS 2021

Perlen

Perlen sind schon länger im Trend und bleiben uns auch 2021 erhalten, dennoch in auffälligerer Art und Weise. Besonders oft sehe ich naturbelassene Süßwasserperlen oder eine Kombination aus Perlen und gold.

Statement Ringe

Die Devise dieses Jahr ist Mehr ist Mehr. Die Ringe sind klobig und breit und werden gerne zusammen kombiniert. Sie fallen also auf! Vor allem in die „Baguette“ Ringe, wie ich sie nenne, habe ich mich total verliebt.

Auffällige Creolen

Statt filigranen Pieces setzten wir dieses Jahr auf groß und grob, gerne auch in abstrakten Formen. Ein richtiges Statement wenn ihr mich fragt und perfekt geeignet für schlichtere Outfits.

Gold und Silber mischen

Was früher ein No-Go war, sehe ich jetzt vermehrt überall. Ich persönlich mixe gerne Ketten in Silber und Gold und kombiniere sie in verschiedenen Längen. Gibt dem Look etwas Besonderes.

Statement Ohrringe

Nicht nur Creolen sind dieses Jahr auffällig, sondern auch alle anderen Ohrringe. Besonders beliebt sind Stücke in extravaganten Formen, die fast schon wie abstrakte Kunst wirken.

SO STYLE ICH SCHMUCK AM LIEBSTEN

Schmuck ist von Glanzstücke München

Perlen sind nicht immer einfach

Ich persönlich liebe Perlenschmuck, kombiniere ihn aber nie im Set, da das schnell altmodisch wirken kann. Lieber trage ich sie als Kette in Kombination mit anderen goldenen Ketten oder als schicke und auffällige Ohrringe, ebenfalls in Kombination mit Gold.

Gegensätze ziehen sich an

Wie so oft bei Mode sind Gegensätze eigentlich immer ein guter Anlaufpunkt. Zu femininen Looks trage ich gerne eher sportliche Schmuckstücke und anders herum. So wirkt der Gesamtlook nie überladen und langweilig.

Ringe trage ich asymmetrisch

Wenn ich Ringe trage – was nicht so häufig vorkommt, trage ich diese immer asymmetrisch. Damit meine ich, dass ich nie an beiden Hände die gleiche Anzahl Ringe trage. Denn das sieht meist nicht so schön aus. Auch kombiniere ich gerne zwei Ringe übereinander an einem Finger.

Statement nicht mit Statement kombinieren

Ein weiterer Tipp meinerseits ist, dass ich Statement Pieces nie mit anderen Statement Pieces kombiniere. Ich hebe lieber ein Stück hervor, damit nicht alles so überladen wirkt. Filigrane Stücke hingegen kombiniere ich gerne zusammen.

Materialien mixen

Man kann natürlich Gold und Silber mixen, aber auch glatte und geprägte Schmuckstücke sehen kombiniert sehr schön aus. Dabei würde ich aber auf den Farbmix verzichten.

Winter Fashion Essentials

Auch bei kaltem Wetter möchte man stylisch und zugleich warm sein. Und das ist nicht immer einfach. Heute zeige ich euch mal ein paar meiner Winterfavoriten, die ich gerne bei kaltem Wetter trage und die ich sehr vielseitig die letzte Zeit kombiniert habe. Ich hoffe ich kann euch damit inspirieren.

Chunky Boots

In Chunky Boots habe ich mich einfach verliebt. Nicht nur sind sie vielseitig kombinierbar und geben jedem Outfit das gewisse Etwas – nein, sie halten auch noch warm und sind perfekt für jedes Wetter.

Ich habe übrigens auch schon einen separaten Blogpost über die Trendstiefel hochgeladen. Den findet ihr hier.

Black Booties

Auch schwarze Stiefel oder Stiefeletten mit Absatz gehören zu meinen Must-Haves im Winter. Sie sind vor allem für schickere Looks geeignet, lassen sich aber auch perfekt im Alltag kombinieren. Ich persönlich greife dann zu welchen mit einem breiteren Absatz, damit ich sie problemlos den ganzen Tag tragen kann.

Wool Coat

Einen warmen dicken Mantel sollte jeder haben. Das klassische Stück lässt sich mit so viel kombinieren. Auch findet man den Mantel in sehr vielen Ausführungen, es sollte also für jeden etwas dabei sein.

Leather Pants

Ach – über Lederhosen komme ich einfach nicht hinweg. Ich könnte sie jeden Tag tragen. Aber man kann sich halt auch einfach so vielseitig kombinieren. Ich bin einfach nur verliebt. Über Lederhosen habe ich auch schon einen separaten Blogpost geschrieben – den findet ihr hier.

Wide Leg Jeans

Jeans sind einfach ein Klassiker und vor allem die Modelle mit einem weiten Bein haben es mir angetan. Es ist egal ob man sie mit Sneakern oder Boots, schick oder lässig kombiniert. Sie sehen immer gut aus.

Black Turtleneck

Ich bin sicher nicht die Einzige die auf einen schwarzen Rollkragenpullover nicht verzichten kann. Aber sie sind auch einfach so leicht und vielseitig kombinierbar. Auch kann man sie bei sehr kaltem Wetter perfekt unter dickeren Pullovern tragen und bleibt somit schön geschützt vor der Kälte.

Black Sweater Dress

Pulloverkleider begleiten mich schon etwas länger und sind einfach perfekt für kälteres Wetter. Ich kombiniere gerne engere Modelle mit klobigen Boots. Das gibt dem ganzen Outfit einen lässigen Look und ist zudem sehr bequem.

Chunky Sweater

Zu guter Letzt dürfen bei mir keine dicken Strickpullover fehlen. Sie sind einfach das Einzige das einen noch warm hält, wenn es wirklich kalt draußen ist. Egal ob schlicht oder mit Mustern, jeder kann das perfekte Stück für sich finden.

Die diesjährigen Black Week Deals

Die Black Week hat offiziell begonnen und auch dieses Jahr gibt es zahlreiche Deals und Angebote, die uns das Shoppen versüßen. Damit ihr einen Überblick bekommt, welche Deals es gerade gibt, habe ich sie euch zusammengefasst und auch ein paar meiner Favoriten verlinkt. Und wenn die Black Friday Deals bekannt sind, werde ich sie nach und nach ergänzen.

Bis dahin viel Spaß beim Shoppen:)

Update: Black Friday Deals

Bershka: bis zu 50% auf ausgewählte Artikel und 30% auf Schuhe (bis zum 27.11.2020 23:59)

H&M: 20% auf alles

ZARA: bis zu 40% auf ausgewählte Artikel

Pull&Bear: auf alles 20%

Zalando: Fashion Deals bis zu 70%

Boohoo: 50% auf alles und 10% extra mit dem Code 10%

Stradivarius: bis zu 50% auf ausgewählte Artikel

Urban Outfitters: bis zu 50% auf alles

Asos: bis zu 70% auf alles

Black Week Deals

Beautybay

bis zu 30% Rabatt

Beautybay gehört zu meinen Lieblingsseiten, auf denen man Make-Up und Pflefeprodukte kaufen kann. Sie verkaufen beispielsweise BH cosmetics, Cover FX, Jefree Star Cosmetics und Makeup Revolution – Produkte an die man sonst relativ schlecht rakommt. Hier ein paar meiner persönlichen Favoriten:


Charlotte Tilbury

30% auf bestimmte Produkte

Ich persönlich habe die Marke bis jetzt noch nicht beutzt, aber schon viel Gutes gehört und wann dann wenn nicht bei einem Sale neue Produkte austesten. Die Produkte eignen sich auch perfekt als Geschenk für Weihnachten.


Freshlions

30% auf alles – Code: BLACKWEEK

Bei Freshlions gibt es super schöne Teile zu guten Preisen. Und dieses Jahr könnt ihr mit dem Code BLACKWEEK 30% auf das gesamte Sortiment sparen.


Chiquelle

40% auf alles – Code: BLACKSHOPPING

Ich habe bei Chiquelle bis jetzt erst eimal eingekauft und bin super zufrieden mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Falls ihr den Shop noch nicht kennt, müsst ihr dort unbedingt mal vorbei schauen:)


ICrush

bis zu 70%

ICrush gehört zu meinen Lieblingsschmuckmarken. Die Schmuckstücke sid super schön ud haben eine tolle Qualität. Ebenfalls auch perfekt zum Verschenken.


Intimissimi

20% auf alles ud bis zu 50% auf ausgewählte Stücke

Die Teile spreche für sich selbst. Hochwertige Qualität zu guten Preisen und wunderschöne Designs.


Kapten&Son

20% auf alles

Neben stylischen Rucksäcken findet ihr hier auch schöne Uhren und Brillen. Und soweit ich weiß hat Kapten&Son selten Rabatte, vor allem auf das gesamte Sortiment. Also schlagt zu:)


Missguided

bis zu 50%

Missguided hat super trendige und ausgefallene Stücke, aber auch gute Basics und schöne Accessoires. Da ist für jede etwas dabei.


NAKD

30% auf alles – Code: BLACKWEEK

Auf NAKD findet ihr alles was ihr sucht und noch viel mehr. Von Klamotten, über Schmuck bis hin zu Taschen habt ihr super viel Auswahl. Da ist für jeden etwas dabei:)


Pretty Little Things

30% auf alles Code: PINK30

Stylisch ud preiswert – dafür ist Pretty Little Thing bekannt.


Ideal of Sweden

50% auf alles

Sehr sehr schöne Handyhüllen und anderes Handyzubehör im hochwertigen Design.


SassyClassy

30% auf alles – Code: BLACK

Sassy Classy ist ein Modeunternehmen aus München, das super stylische und schöne Stücke herstellt. Ich persönlich liebe deren Teile:)


Ber

Pullunder sind zum Trend geworden – so trage ich sie

Strickwesten und Pullunder sind zurück und werden zu einem Must-Have in unserem Kleiderschrank. Vor allem lässige Modelle sind perfekt, sie funktionieren Solo als Top, oder als modisches Extra über T-Shirts, Blusen und Kleider – ob schick oder entspannt.

Wusstet ihr das Pullunder ursprünglich zu den Klassikern der Herrenmode gezählt haben? Als sich Männer- und Frauenmode vermischte, wurde das ärmellose Piece auch für Frauen tragbar.


Meine persönlichen Styling Ideen:

Pullunder sind offensichtlich super für Lagenlooks. Meinen neusten Lieblingspullunder habe ich von H&M und ich kombiniere ihn super gerne wie ein Kleid. Einfach mit einer Feinstrumpfhose und klobigen Boots kombinieren und ihr habt den perfekten Herbst und Winterlook.

Aber auch Oberteile mit Statementärmeln, wie Puff, passen super zu den Strickteilen. Durch die ärmellose Weste werden nämlich genau diese Partien (Schultern und Oberarme) betont.

Meine aktuellen Favoriten



Auch kombiniere ich Pullunder super gerne mit Blusen drunter. Das gibt dem ganzen die gewisse Eleganz. Dazu eine Lederleggings und der Look ist vollendet.

Aber auch zu Midiröcken, Hosen oder Jeans passt ein Pullunder. Sie sind wie gesagt super vielseitig und ein absolutes Must-Have in meinem Kleiderschrank geworden:)

Diese Teile gehören zu meinen persönlichen Herbst und Winter Basics

Jeder von uns braucht gewisse Basics in seinem Kleiderschrank. Sie sind die Stütze eines Outfits und passen eigentlich zu jedem Anlass. Heute zeige ich euch meine Basic Favoriten für den Herbst und Winter 2020. Für genaue Styling Ideen kommen zukünftig seperate Posts online. Und natürlich könnt ihr mir auch gerne auf Instagram folgen für weitere Inspirationen.

Schwarze, dünne Rollkragenpullis

Ein schwarzer dünner Rolli ist ein absolutes Basic in jedem Kleiderschrank und ich bin mir sicher, dass auch ihr einen besitzt. Sie halten nicht nur warm, sondern eignen sich auch perfekt für einen schönen Lagenlook- egal ob unter weiten Hemden, Kleidern, Pullovern oder Jacken – sie geben jedem Outfit das gewisse Etwas.

Schoolgirl Skirt

Die „Schoolgirl“ Skirts gehören gerade zu meinen absoluten Favoriten. Ich könnte diese Röcke jeden Tag tragen, einfach weil sie so vielseitig kombinierbar sind. Egal ob mit Cardigans oder Pullovern – sie sehen einfach immer gut aus.

Trenchcoats

Ach ich liebe Trenchcoats einfach so. Vor allem mit klobigen Boots und Röcken sehen sie super stylisch aus. Die Trendjacke findet ihr mittlerweile überall – egal aus welchem Material, für jeden ist das passende Stück dabei.

Strickcardigans

Ja ich gebe zu, ich habe eine gewisse Sucht gegenüber Strickcardigans entwickelt. Aber was kann man auch nicht an ihnen lieben? Sie sind bequem, super vielseitig kombinierbar und einfach nur stylisch. Der Trend Strickcardigans folgt uns schon das ganze Jahr. Ich habe im Frühling schon einen seperaten Blogpost zu diesem Thema veröffentlicht.

Schwarze klobige Boots

Ein absolutes Must-have für mich im Herbst und Winter. Ich style Boots am Liebsten mit feminineren Looks, um einen Stilbruch zu erzeugen… ja ich weiß, ich und mein Stilbruch. Aber ich liebe solche Looks einfach so. Hier findet ihr meinen seperaten Blogpost zu klobigen Boots.

Die LEDERHOSE – das Herbststatement 2020

Lederhosen gehören gerade zu meinen absoluten Favoriten in meinem Kleiderschrank. Dennoch schwingt bei vielen immer noch die Frage mit, wie man solche Statementhosen kombinieren kann – Um euch zu inspirieren und eventuell die Angst zu nehmen, zeige ich euch heute meine Lieblingslooks und Lieblingshosen.

Klar Lederhosen sind nicht so einfach zu stylen wie Jeans, in die wir jeden Tag reinschlüpfen ohne genau überlegen zu müssen, was wir dazu kombinieren. Allerdings machen die Hingucker jedes Outfit zu etwas Besonderem und deshalb solltet ihr ihnen eine Chance geben.

Lederhose ist von H&M, Cardigan von Pull&Bear

So style ich die Lederhose am Liebsten

Aber glaubt mir, eine Lederhose benötigt auch kein aufwendiges Styling. Ich kombiniere sie gerne mit einem locker sitzenden Strickpullover, oder einer weiteren Bluse. Dadurch entsteht schnell und simpel ein entspannter Look. Auch mit einem geschlossenen Cardigan oder einem engen Rollkragenshirt sieht die Hose super aus und ihr verwandelt sie von edgy zu einem femininen Look. Und noch ein kleiner Tipp am Rande: ich setzte immer auf Basics, damit die Lederhose im Mittelpunkt steht und das Ganze nicht nach „zu viel“ aussieht.

Der Schnitt ist entscheidend

Wie auch bei anderen Hosen ist der Schnitt entscheidend. Dominierend sind entspannte und lässige Silhouetten. Mit geraden Beinen oder Flare Fit ist die Bequemlichkeit sofort gegeben und es erledigt sich auch die „Angst“ vor Schweißausbrüchen und Würstchenbeinen.

Bei der Farbwahl würde ich auf klassische Farben wie schwarz, braun oder Khaki zurückgreifen. Aber auch verschiedene Beigetöne lassen sich schön kombinieren und passen perfekt zum Herbst.

Die Lederhose ist von H&M; der Pullover von Only

Die Frage mit den Schuhen

Schuhtechnisch seid ihr genau genommen relativ frei in eurer Wahl. Es funktionieren neben Sneakern auch Boots und Loafers. Je nachdem welche Stilrichtung ihr anstrebt, würde ich eure Wahl dementsprechend anpassen.

Shoppe meine Lieblinge hier

Schwarze Chunky-Boots sind der Modetrend im Herbst

Schwarze klobige Boots haben es mir schon seit langem angetan. Sie passen einfach immer und sehen vor allem im Herbst und Winter super schick aus. Die Klassiker sind ohne Zweifel gerade die Plateau Dr.Martens (Jadon) und auch ich werde dieses Jahr mir ein paar dieser All Rounder zulegen, nachdem ich jetzt drei Jahre lang eine Alternative von der Marke Sommerkind getragen habe. Also egal wo man hinsieht, man findet die Chunky-Boots in allen möglichen Varianten, ob mit Schnürung, oder ohne, mit Plateau oder ohne – für jeden ist etwas dabei.

Shoppe hier meine Lieblinge

So style ich die klobigen Boots

Pullover ist von Samsoe Samsoe, Boots von Asos

Ich glaube das wird jetzt niemanden erstaunen, wenn ich sage, dass ich die Boots gerne mit Kleidern, Röcken, oder einfach mit feminineren Stücken kombiniere. Ja ich weiß, ich liebe Stilbrüche einfach, was soll ich machen?!:)

Lederhose von H&M, Pullover von Only, Boots von Dr.Martens

Aber auch zu lässigen und androgynen Looks sehen die Boots super aus. Sie passen eigentlich zu fast allem und geben jedem Outfit eine edgy Note und halten dabei noch warm.

Für weiterer Outfit Inspos schaut gerne bei meinem Instagram vorbei:) (leah.fxd)

Shoppe hier weitere schwarze Chunky Boots

Fall Fashion Trends 2020

Wenn die Temperaturen langsam sinken und die Sonnenstunden weniger werden steht der Herbst direkt vor der Tür.  Ach, und wie ich die Mode im Herbst liebe. Stiefel, Pullover und gedeckte Farben, absolut perfekt.

Damit wir alle unsere Vorfreude auf den Herbst steigern können, stelle ich euch heute meine Favoriten vor, die ich bis in den Winter stylen möchte und hoffentlich auch werde.


Ledermäntel

Starten wir mit der Oberbekleidung. Ledermäntel, egal ob gerade geschnitten oder als Trenchcoat, Ledermäntel sieht man gerade überall. Sie vereinen Eleganz und Lässigkeit und lassen sich meiner Meinung nach perfekt mit femininen Stücken kombinieren. Ja ich weiß, ich liebe einen guten Stilbruch.


Shakets

Das Wort „Shaket“ ist eine Mischung aus Jacke und Shirt. Die Übergangsjacken sind aus dickem festem Stoff und können problemlos über Pullis, T-Shirt und Kleidern getragen werden.


Strickkleider in Midilänge

Das Kleid ist von H&M

Ich liebe Strickkleider in Midilänge. Man kann sie perfekt mit Stiefeln und einem Mantel kombinieren und sieht sofort aus, als ob man sich viel Mühe beim Styling gegeben hat. Sie schmeicheln fast jeder Figur und mit einem Taillengürtel sieht das Ganze noch schicker aus. Ein absolutes Must-Have für mich im kommenden Herbst und Winter.


Midi Plissee-Röcke

Ich muss zugeben, ich bin bis jetzt noch nicht sehr erfahren in dem Trend, aber ich muss mir unbedingt einen dieser Röcke bald kaufen. Ich habe so viele Ideen, wie man die Röcke herbsttauglich stylen kann. Beispielsweise mit kniehohen Stiefeln und Strickpullovern. Tres chic.


Strickcardigans

Cardigans sind schon seit Anfang dieses Jahres total im Trend. Und auch für den Winter kann man die Jäckchen perfekt stylen, natürlich in dickerer und warmer Variante.


Two-Tone-Schuhe

Vor allem Stiefel bekommen einen neuen Style. Die gestreifte Two-Tone Optik verleiht eine gewisse Vintage Optik, sie sind ein echter Eyecatcher. Ich brauche solche Stiefeletten.


Taschen mit Kettengürtel

Egal ob Gold oder Silber, diese Schmuckstücke geben jedem Outfit das gewisse Etwas. Handtaschen als Schmuckstück ist die Devise im Herbst. Dieser Trend hat übrigens seinen Ursprung in der Spring/ Summer Kollektion von Bottegga Veneta.


Materialien: Leder all over. Leder sieht man überall, ob als Jacke, Hemd, Hose oder Rock. Leder ist der perfekte Herbstbegleiter.


Farben: Braun, braun, braun sind alle meine Farben. Egal ob hell oder dunkel, Brauntöne sind im Trend. Mein Liebling ist Schokoladenbraun, so eine schöne und elegante Farbe. Probiert es mal aus.


Animalprint: Vor allem Zebraprint sieht man überall, egal ob Hosen, Röcke oder Oberteile. Ich werde zu dem Thema noch einen separaten Post hochladen und deshalb hier nicht so genau auf das Thema eingehen.


Ich hoffe euch hat mein Blogpost gefallen und ich konnte euch damit inspirieren:)

What I Wore in Crete

Und wie immer kommt nun mein Blogpost über meine Outfits, diesmal natürlich die „Kreta Edition“. Ich hoffe sie gefallen euch und ihr fühlt euch inspiriert:)

Wenn ich die genauen Artikel nicht mehr finde, verlinke ich euch ein ähnliches Teil. Also let’s go.

Ich starte mit meinen Bikinis, damit das ganze etwas übersichtlicher wird.






Und jetzt geht es weiter mit den anderen Outfits.






Ich hoffe meine Outfits gefallen euch:)